Kindertollitäten 2017/18

Prinz Emil

Prinz Emil

Unser diesjähriger Prinz Emil, -mit bürgerlichem Namen Emil Dreyhaupt- hegt bereits seit seinem dritten Lebensjahr einen Traum: „Einmol Prinz zo sin“! Nach seinem ersten Besuch einer Prinzenproklamation stand für ihn der Wunsch fest, einmal Prinz von Gleuel zu werden. Sechs Jahre später lebt er seinen Traum und wird in der Session 2017/18 als Prinz an der Spitze der „Kindertollitäten Gleuel“ stehen.

Der wissbegierige Neunjährige besucht aktuell die Brüder-Grimm-Gemeinschaftsgrundschule in Gleuel, aus deren Schülerinnen und Schüler alljährlich die „Gleueler Kindertollitäten“ hervorgehen. Neben der Mathematik zählt er vor allem Geschichte zu seinen Lieblingsfächern. Aber auch in seiner Freizeit ist Emil sehr aktiv. So besitzt er bereits jetzt den gelben Gürtel im Judo, baut leidenschaftlich gerne LEGO STAR WARS Raumschiffe und ist sehr häufig mit dem Fahrrad unterwegs.

„Ich bin Ritter! Ich tanze nicht!“ sagte der angehende Kinderprinz zu seinen Eltern, als seine Schwester und er bei einem Tanz-Probetraining teilnehmen sollten. Heute tanzt der Neunjährige schon seit einiger Zeit in der Kindertanzgruppe der „Gleueler Burgmäuschen“. Wie andere Kinder ihren Nachtisch, so verschlingt Emil seine Bücher. Egal ob Harry Potter oder Star Wars – ohne Bücher in seiner Nähe ist der aktuelle Kinderprinz nur äußerst selten anzutreffen. So kannte er von beiden Titeln bereits die Handlungen noch bevor er überhaupt einen der Filme gesehen hatte. Es würde uns also nicht wundern, wenn er mit 11 Jahren einen Brief zur Aufnahme in Hogwarts erhalten würde. Daher möge die Macht mit ihm sein, wenn er den Gleueler Karneval auf den Bühnen in Hürth und Umgebung würdig vertreten wird.